Eindrücke aus 4 Wahlzentren in San Pedro Sula

Sonntag, 24. November:

Am Wahltag vom Sonntag 24. November waren wir als internationale Wahlbeobachter von 6h morgens bis Mitternacht in insgesamt vier Wahllokalen der Quartiere von San Pedro Sula unterwegs; vom Elendsviertel San Jose Cinco (5), eines von der kriminellen Bande Mara Salvatrucha kontrollierten Gebiets, bis zum grössten Wahllokal  Presentacion Centeno Cabañas.

IMG_0498Teilweise haben wir Verstösse gegen das Wahlgesetzt, Stimmenkauf und massive technische Probleme bei der Übermittlung der Urnenresultate beobachtet.
Beispielsweise hat eine Kandidatin der konservativen Partei (Partido Nacional)  früh morgens ein Wahllokal betreten und Kampagnenzettel verteilt, was strengstens verboten ist.
Insgesamt hatten aber nach unseren Einschätzungen diese Ereignisse auf dieser Stufe keinen grösseren Einfluss auf das Wahlresultat, auch im letzten besuchten Wahllokal, Petronila Barrios de Cabañas. Um 17h begann die Stimmenzählung, die in einigen Fällen bis über 7 Stunden dauerte . Dort verblieben wir auch bis zur Übermittlung der Urnenresultate, nach Mitternacht.
IMG_0497Früher, um 22h, als bei uns von 48 Urnen noch keine einzige eingescannt und übermittelt war, sprach die von der regierenden Partei kontrollierte Staatliche Wahlkommission TSE (Tribunal Supremo Electoral) von 40% gezählten Stimmen. Diese Konstellation schien uns zu diesem Zeitpunkt deutlich inkongruent.
Um 23:30h waren gemäss TSE 50% der Stimmen gezählt, und Juan Orlando Hernández vom Partido Nacional wurde zum Wahlsieger erklärt. Zu diesem Zeitpunkt waren in unserem Wahllokal erst 3 von insgesamt 48 Urnen übermittelt worden, und gemäss unseren Beobachtungen führte die Partei P.A.C haushoch, während dem der Patido Nacional abgeschlagen den vierten Rang besetzte, hinter PAC, LIBRE und Liberal, die Diskrepanz beider Quellen war zu diesem Zeitpunkt offensichtlich.
In der Folge wurden keine weiteren Resultate seitens TSE veröffentlicht.

Der Kandidat der Anti-Korruptions-Partei, Salvador Nasralla gab am gleichen Abend ein Interview in dem er massive Wahlbetrugsvorwürfe äusserte. Derweilen sagte der Parteichef von LIBRE, die an zweiter Stelle liegende linksliberale Partei, dass die Ergebnisse eines Überfalls gleichen, und kündigte für Montag 11h morgens Ortszeit eine Pressekonferenz an, in der eine Neuauszählung der Stimmen verlangte und falls erfolglos Massendemonstrationen folgen würden.

Montag, 25. November:

Um 14h Ortszeit bildet sich auch hier in San Pedro die Protestkundgebung auf der „Plaza de la Libertad“, unter wachsendem Polizeiaufgebot. Danach entspannt sich die Situation.

Dienstag, 26. November:

Heute Dienstag wollen Parteien LIBRE und PAC auf die definitive Auszählung der Ergebnisse zuwarten. Xiomara Castro, Präsidentschaftskandidatin von LIBRE, hält weiterhin an ihrem Sieg fest.
Derweilen erklären auch die Beobachtungsmissionen der OEA (Organisation Amerikanischer Staaten) und der EU (Europäische Union) die Notwendigkeit, die ausgezählten Resultate abzuwarten. Ulrike Lunacek, die Leiterin der EU-Wahlbeobachtungskommission, ging in Ihrer Zwischenanalyse sogar etwas weiter und taxierte das Zentrale Wahllokal der Wahlkommission TSE als „unpräzis und nicht vertrauenswürdig, eine Schwachstelle des Wahlprozesses“ (Zeitung TIEMPO).

Parallel beobachten wir in unabhängigen Internetquellen immer mehr konkret dokumentierte Betrugsfälle und fehlerhafte Urnenresultate. Vielleicht waren die Anhänger des Partido Nacional von Juan Orlando zu voreilig, als sie diese Mariachis engagiert haben, um den vermeintlichen Wahlsieg zu besingen.

Lezte News:

Gleich jetzt beginnt wieder die Ansammlung von Anhängern der Partei LIBRE auf der Plaza de la Libertad in San Pedro Sula. Wir sind live dabei und berichten später über die Geschehnisse.

San Pedro Sula, Honduras, 25 . November, 16.41h Ortszeit, 23.41h Schweizer Zeit

Augenzeugenberichte zur Wahlfälschung:

Dieser Beitrag wurde unter honduras veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s