Schlagwort-Archive: Megaprojekte

Proteste gegen Ausbau des Stromnetzes in Guatemala

Land indigener Gemeinden soll für Stromtrassen enteignet werden. Forderung nach Nationalisierung der Stromversorgung Mindestens 8.000 Menschen aus fast allen Teilen des Landes haben am 6. März in der Hauptstadt Guatemalas demonstriert, um eine Verfassungsklage gegen den geplanten Ausbau des Stromnetzes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter guatemala | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Entschädigung für Opfer der Vertreibungen und Massaker beim Bau des Chixoy-Staudammes wird möglich

Dreissig Jahre nachdem hunderte indigene Maya Achi umgebracht und vertrieben worden sind, um den Bau der Staumauer Chixoy zu ermöglichen, hat US-Präsident Barack Obama am vergangenen Freitag ein Gesetz unterzeichnet, welches die Weltbank und die Interamerikanische Entwicklungsbank (IADB) dazu bringen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter guatemala | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unsichere Lage für Menschenrechtsverteidiger in Guatemala

Die Situation der Menschenrechtsverteidiger in Guatemala hat im Jahr 2013 einen neuen Tiefpunkt erreicht. Gemäss der Organisation „Einheit für den Schutz der Menschenrechtsverteidiger in Guatemala“ (UDEFEGUA) hat es allein bis Oktober dieses Jahres schon über 18 Ermordungen und 600 Angriffe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter guatemala, PWS | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Interamerikanischer Gerichtshof verurteilt Guatemala für das Massaker in Rio Negro

Der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt den guatemaltekischen Staat für fünf Massaker, die in den Jahren 1980 und 1982 in der Gemeinde Río Negro, Rabinal, Alta Verapaz, von Militärangehörigen und Mitgliedern der Zivilpatrouillen (PAC) verübt wurden. Die Massaker fanden statt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter guatemala | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen